UdK Berlin Rundgang 2021

respond stone

Jens Tiemann

Steine besitzen eine Art Gravitas, etwas Endgültiges und Unveränderliches, etwas, das niemals untergehen wird. Sie ziehen durch eine intrinsische, unfehlbare, unmittelbare Schönheit an, die niemandem zu verantworten ist, notwendigerweise perfekt, aber die Idee der Vollkommenheit ausschließt, um Annäherung, Irrtum und Übermaß auszuschließen. Diese spontane Schönheit geht dem eigentlichen Schönheitsbegriff voraus und über ihn hinaus. Es ist zugleich das Versprechen und die Grundlage. Die Existenz scheint kalt und ebenso unbeteiligt, während ein unberührtes Mysterium von ihnen ausgeht. Stein, bitte antworte mir! Meine Suche, mein Wille. Die Installation "respond stone". Der erste interaktive Stein. Seine Website reagiert, sobald Du Kontakt aufnimmst.

Kontext