UdK Berlin Rundgang 2021

Spekulative Terrains

Elisa Broß
Freitag, 29. Oktober 2021
18:00

Spekulative Terrains – Eine narrative Umgebung Im Jahr 2020 überstieg erstmals in der Geschichte der Erde die menschengemachte Masse die biologische Masse. Spätestens jetzt wird klar: Der Mensch formt die Natur und geht als weitere geologische Schicht in das Archiv der Erdkruste ein. In der narrativen Umgebung erzählen zutage getretenen Funde von einer unbestimmten Zukunft, während sie zugleich die Zeichen der Vergangenheit in sich tragen. Welche Narrative des Antropozäns lassen sich in diesen zukünftige Fossilien finden? Welche hybriden Materialien werden entstehen? Besucher*innen sind eingeladen, Teil der Szene zu werden indem sie die Funde freilegen, das Terrain verändern und Spuren hinterlassen. Das Projekt basiert auf von künstlicher Intelligenz generierten Begriffen und den dazugehörigen Definitionen. Der Algorithmus bedient sich dabei an einem existierenden Wörterbuch. Eine Auswahl dieser Wörter bildet die Grundlage der narrativen Umgebung. Machine Learning Algorithmus: Thomas Dimson Sounddesign: Sofia Clonn

Kontext