UdK Berlin Rundgang 2021

proximity - failure - a positive attempt

Nadja Degen
Freitag, 29. Oktober 2021

Die Kamera ist für mich ein Instrument der Wahrnehmung, der Analyse, der Kontaktaufnahme, mit Hilfe dessen ich aber auch über die Ratio hinaus, Nähe und Verbundenheit herstellen möchte. Wenn ich meinen weiblichen Körper betrachte und dabei moralische (Laster), religiöse (Sünde), politische Inhalte (Feminismus - Antirepression) ausblende, vermeide, begegnet mir eine fremde Form, eine unbekannte Form, die meine Gefühlswelt nicht annimmt, ihr Eigenleben führt. Ich werde mir des Scheitern bewusst, dieses Fleisch, meinen Körper wirklich zu verstehen. Dass Ich und meinen Körper erfahre ich als getrennt, fremd fürmich, fremd voneinander, eine Kommunikation zwischen den beiden ist nicht möglich. Somit ist meine Fotografie der Beleg eines Scheiterns eines positiven Versuches.

Kontext