UdK Berlin Rundgang 2021

Grün hinter den Ohren, 2021, Videoarbeit, 54’’

Janin Torzewski

In meinen Videoarbeiten gehe ich unter anderem der Frage nach, wie ich als Frau in der Gesellschaft wahrgenommen werde und werden möchte. Ziel dieser Arbeiten ist es, mit der Erwartungshaltung der Rezipierenden zu spielen und diese letztendlich zu brechen, wodurch im besten Fall ein Reflektieren über die eigenen, sozialisierten Stereotype angestoßen wird. Dafür orientierte ich mich an der bekannten Ästhetik von Werbevideos, arbeitete jedoch einen unvorhersehbaren und kontrastreichen Wendepunkt ein.

Kontext