UdK Berlin Rundgang 2021

Culture Switch: Russia and China meet Germany

Alissa Verj (Alisa Verzhbitskaya) sukiyi94@gmail.com q.su@udk-berlin.de
15:00

Das Buch »Culture Switch: Russland und China treffen Deutschland« von Alissa Verj & Suki Su thematisiert die russische und chinesische Kultur in Deutschland, insbesondere in Berlin. Es zeigt eine Sammlung visueller Elemente und allgemeiner Klischees dieser beiden Kulturen. Zum Schluss werden die russischen sowie chinesischen Elemente miteinander verschmolzen und ihre Symboliken getauscht. In diesem Experiment wird mit Vorurteilen und klischeehaften Abbildungen gespielt, die in den Köpfen vieler Menschen verankert sind. Doch auch in Klischees steckt ein wahrer Kern. In diesem Buch versuchen wir die Geschichten dahinter visuell zu ergründen und visuelle Merkmale in den Vordergrund zu stellen. Das Cover besteht aus Buchbinderleinen. Es wurde beim Siebdruck mit PVC Farben gedruckt. Die Bindung des Buches erfolgte von uns persönlich in der Siebdruckwerkstatt und im TypoLabor der UdK. Gewinner des Wettbewerbs “Förderpreis für junge Buchgestaltung 2021” von Stiftung Buchkunst.

Gewinner des Wettbewerbs “Förderpreis für junge Buchgestaltung 2021” von Stiftung Buchkunst.

Pseudo-chinesische Schrift

Russische Aljonka Schokolade

Xi Jinping vs. Putin

Mehr im Raum 203/204.

Kontext