UdK Berlin Rundgang 2021

Kontext-Filter


Gute Laune / Empty your mind Teknik und Fugaza – The Rave Prod. Project Der interdisziplinäre Künstler und Student der Klasse Prof. Fons Hickmann, Niklas Apfel entwickelt in Kollaboration zu einer Zeit, in der Zusammenarbeit nur schwer zu realisieren war, ein Gesamtkonzept zweier Figuren: Teknik und Fugaza. Die beiden frei erfundenen Identitäten formen sich über Textildruck, Kostüm, Sound, Tanzbewegung, Video und urbane Kulisse. Am Video beteiligte Akteur*innen entwickeln eine audiovisuelle Sprache, die sich an der Subkultur Techno abarbeitet. Apfels Prints funktionieren als Verbindungsstück zwischen Subjekt und Techno Signaturen und verlangen allen beteiligten enge Zusammenarbeit ab: Siebdruck auf Stoff, Stoff wird zu Kleidung und Kutte. Kleider, die sich zu Sound an zwei Körpern wiegen. Tekno zuckt im Nebel zwischen Beton, Fugaza raved inmitten von flatterndenden Plastiksegeln und Aufzugcharme. Während schnellen BPM lassen sich Technik und Fugaza in langen Szenen beobachten: Wummernd, tanzend, posend. Zwei Figuren bilden das "The Rave Prod. Project". Die Figur Teknik entstand im WiSe 20/21 als Arbeit zu dem Seminar "Gute Laune", von Prof Fons Hickmann. Die zweite Figur Fugaza entstand im SoSe 2021 als Bachelorarbeit in der Klasse Prof. Fons Hickmann Direktion, Produktion, Art Direktion: Niklas Apfel, Sound Produktion: Felix Jehn, Mix & Master: The Master, Regie, Grading: ALFA Photo, Kostüm: Niklas Apfel, Nina Ballhause, Sibel Huz, DarstellerInnen: Niklas Apfel, Clara, Vocals: Alida Stricker, Text: Valerie Ludwig

The Rave Prod. Project

Niklas Apfel